imagen
Geschäftspolitik
scroll scroll

LERNEN SIE UNS KENNEN

unser weinberg

Die Weinkellerei (Bodega) besitzt 35 ha  eigene Rebfläche, von denen sich 28 ha in Fuentelcésped, und 7 ha in San Juan del Monte befinden, und mit zu 95 % Tinto del País (Tempranillo), 2 % Cabernet Sauvignon, 1 % Merlot und 2 % Albillo  (lokale weiße Traube) bepflanzt sind.


Unsere Weingärten befinden sich an den entgegen gesetzten Enden der Ortsgrenzen mit unterschiedlichen Bodenprofilen in den einzelnen Lagen, welche uns erlauben Weine zu erzeugen, die das jeweilige Terroirs gut zum Ausdruck bringen. Das Alter der Weinstöcke erstreckt sich gegenwärtig auf 12 bis 100 Jahre, welche sich in durchschnittlich 940 m Höhe befinden.


Das Klima wird als Kontinentalklima mit moderat niedrigem Niederschlag bezeichnet, die Winter sind kalt und lang, die Sommer trocken. Signifikant sind die Temperaturschwankungen zwischen den Tages- und Nachttemperaturen, während des Sommers  sowie zwischen den Jahreszeiten.


Der Weinbau wird bewusst ökologisch betrieben mit großer Rücksichtsnahme auf die Weinrebe und deren Umwelt nach den Leitfäden der Biodynamik.


Die Erziehungsmethoden, die wir verwenden, sind von der Traubenvarietät und dem Mikroklima abhängig. 70 % unserer Weinreben werden nach Gobelet (niedrige Straucherziehung) kultiviert, während für die restlichen 30 % diverse Erziehungsmethoden zum Einsatz kommen. Hier experimentieren wir mit vertikalen Gobelet-Typen, der Smart-Dyson-Methode und weiteren Drahterziehungsmethoden.

info@bodegadiazbayo.com Rechtliche Hinweise